Martin Luther Schule, Königstraße 20, 58840 Plettenberg MO: 19:00 - 20:30 Uhr | DI: 17:00 - 19:00 Uhr | FR: 18:00 - 19:00 Uhr

Westdeutsche Meisterschaft in Taekwon Do 2018

Westdeutsche Meisterschaft des ITF- Taekwon- Do Am Samstag, 06. Oktober 2018 fand in Castrop-Rauxel, veranstaltet vom NWTV e. V. (Nordrhein-Westfälischen Taekwon-Do Verband e. V.), die Westdeutsche Meisterschaft im TKD statt. Die Wettkämpfer wurden im Formenlauf, Semikontakt- Freikampf und Leichtkontakt- Kampf gefordert. Insgesamt nahmen 13 Vereine an der Meisterschaft teil. Vom TKD Plettenberg 05 e.V. waren folgende Sportler aktiv dabei (Foto von links nach rechts): David Fuß (Gürtel- Graduierung 1. DAN / Jahrgang 2001) Marcel Gollan (2. KUP / 2003) Robert Fuß (1. KUP / 2004) Johan Stoll (2. KUP / 2004) Erik Stell (6. KUP / 2003) Andreas Fuß (8. KUP / 1979) Alle sechs Kampfsportler erzielten beachtliche Erfolge in unterschiedlichen Gewichts- und Altersgruppen. Somit erreichte Robert Fuß in allen drei Disziplinen die Goldmedaille. Johan Stoll ergatterte in Disziplinen die Goldmedaille. Erik Stell und Marcel Gollan erkämpften sich jeweils eine Silber- und eine Goldmedaille. Außerdem erhielt David Fuß in 2 Disziplinen eine Silber- und in einer Disziplin eine Goldmedaille. Auch der „Oldie“ im Team Andreas Fuß wurde zweimal mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Die Westdeutsche Meisterschaft diente auch als Qualifizierung für die Deutsche Taekwon-Do Meisterschaft des ITF- G und des NWTV, welche am Samstag, 03.11.2018 in Marburg ausgetragen wird. Insgesamt sind die sechs heimischen Sportler, sowie auch der Vorstand und die Trainer vom TKD Plettenberg sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Alle Sechs bereiten sich nun auf die Deutsche Meisterschaft vor. Kurze Erklärung: Beim Leichtkontakt oder Semikontakt Taekwondo erfolgt im Unterschied zum Vollkontakt nur ein kontrollierter Kontakt, d.h. die Kämpfer dürfen bei Tritten und Schlägen nicht ihre volle Kraft einsetzen. Der Unterschied zwischen dem Semi- und Leichtkontakt besteht darin, dass bei Semikontakt nach jedem Punkt gestoppt wird, beim Leichtkontakt wird durchgekämpft. Die Wettkampflänge beträgt je nach Altersklasse 1×2 oder 1×3 Minuten.

Menü schließen